Online-Betreuung

Support tour cruise
Support tours
Support cruise

Das Land und seine Ressourcen

Das Land und seine Ressourcen

Das Mekong Gebiet wird durch die Fläche rund um alle Strömungen und Flüsse, die in den Mekong Fluss fließt, bestimmt. Dazu gehören Teile von China, Myanmar und Vietnam, fast ein Drittel von Thailand und die meisten von Kambodscha und Laos. Mit einer Gesamtfläche von 795 000km2 ist das Mekong Gebiet fast so groß wie Frankreich und Deutschland gemeinsam. Von seinem Quellgebiet in einer Höhe von tausenden Metern auf dem tibetischen Hochland fließt Mekong durch sechs verschiedene geografische Regionen durch, jede mit charakteristischen Merkmalen der Erhebung, Topographie und Bodenbedeckung. Es würde 2 Tage auf einer 24-Stunden-Fahrt mit einer Geschwindigkeit von 100km pro Stunde dauern, um die gleiche Strecke wie die Länge des Mekong (4800km) zu fahren. 

Die reichlichsten Ressourcen im Mekong Gebiet sind Wasser und Biodiversität. Nur das Amazonasbecken verfügt über größere Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt. In die Hauptströmung Mekong fließt so viel Wasser von dem umgebenden Beckenbereich, im Durchschnitt strömen 15.000 Kubikmeter Wasser jede Sekunde. In vielen Teilen der Welt ist dieses Wasser genug, um alle Bedürfnisse von 100.000 Menschen - der Bevölkerung einer großen Stadt - für einen ganzen Tag zu versorgen. Dieses Wasser nährt auch große Waldflächen und Feuchtgebiete, die Baustoffe, Medikamente und Lebensmittel produzieren, Lebensraum für Tausende von Arten von Pflanzen und Tieren bieten und Binnenfischerei mit einem geschätzten Marktwert von 1.45 Milliarden US-Dollar pro Jahr unterstützen. Bekannten Mineralressourcen umfassen Zinn, Kupfer, Eisenerz, Erdgas, Pottasche und Edelsteinen .